Musik und Tanz im Karneval

Bei Karnevalssitzungen sind die Säle sind in der Regel gut gefüllt. Doch damit dies auch so bleibt, bemühen sich die Karnevalsvereine jedes Jahr aufs Neue, ihr Publikum bestmöglich zu unterhalten. Die Auswahl der auftretenden Künstler muss daher sorgfältig getroffen werden.

Musik, die die Stimmung steigen lässt

Karnevalsveranstaltungen sind bekannt und beliebt für ihre Redner. Doch auch die typischen musikalischen Einlagen dürfen bei einer solchen Sitzung nicht fehlen. Aus der Karnevalszeit nicht mehr wegzudenken sind die Black Fööss. Die Gruppe avancierte ab den 70er-Jahren zu einer der beliebtesten Kölner Karnevalsbands. Eines ihrer bekanntesten Stücke, Mer losse d’r Dom en Kölle von 1973, ist bis heute die unangefochtene Hymne des Kölner Karnevals.

Eine weitere Band, die in der fünften Jahreszeit für Stimmung sorgt, sind die Cöllner. Die rheinischen Frohnaturen begeistern seit 2007 das Publikum in Köln und Umgebung mit ihren Stücken. Mittlerweile treten sie regelmäßig in Funk und Fernsehen sowie in der Lanxess-Arena auf. Die Winzerin vom Rhein, Angelina oder Dann jon de Lampe ahn gehören zu ihren beliebtesten Songs.

Tanzeinlagen in der Karnevalszeit

Die Darbietungen von verschiedenen Tanzgruppen sind seit Generationen ein fester Bestandteil der Karnevalssitzungen. Die teilweise akrobatischen Tanzeinlagen sorgen während einer solchen Veranstaltung für Abwechslung und bringen die Zuschauer zum Staunen. Ein großer Teil der auftretenden Tänzer übt dieses Hobby seit der Kindheit aus. Aus diesem Grund wirken die Tanzeinlagen in der Regel auch bei kleineren Vereinen sehr professionell. Doch damit der Auftritt reibungslos gelingt, bedarf es eines harten Trainings und einer langen Vorbereitungszeit.

Ein erstklassiges Tanzcorps sind zum Beispiel die Rezag Husaren. Die rasante Show dieser Tanzgruppe ist vollgepackt mit Akrobatik und garantiert begeisterte Zuschauer. Auf großen Karnevalssitzungen sind die Rezag Husaren daher gern gesehene Gäste.

Ebenfalls sehenswert ist die Show der Fauth Dance Company. Die im Jahre 1963 gegründete Tanzgruppe steht für hochkarätige Akrobatik und einzigartige Bühnenshows.