Die Stars der Prunksitzungen

Die fünfte Jahreszeit ist bekannt für ihre Aufführungen. Jedes Jahr verfolgen tausende begeisterte Zuschauer die unterhaltsamen Shows live im Saal oder vor dem Fernseher im heimischen Wohnzimmer. Für die Karnevalsvereine bedeuten diese Veranstaltungen allerdings auch jede Menge Arbeit, denn die Auswahl der auftretenden Künstler muss das Publikum überzeugen.

Lachen ist gesund

Für eine Karnevalsaufführung haben die auftretenden Comedians einen hohen Stellenwert, denn Lachen gehört zum Fasching ebenso dazu wie ausgefallene Kostüme. Um die Zuschauer zu erheitern, sollten die Darbietungen daher den Nerv der Zeit treffen und die Witze nicht zu flach sein.

Eine beliebte Rednerin für Karnevalssitzungen ist Achnes Kasulke. Die Frohnatur ist mittlerweile seit dreizehn Jahren erfolgreich im Geschäft und wird vor allem für Damensitzungen gerne gebucht. Ihre Spezialität ist die Rolle der lästernden Putzfrau, die hauptsächlich Familienangelegenheiten und das alltägliche Leben porträtiert.

Ebenfalls ein Garant für steigende Stimmung ist Holger Müller. Der als Ausbilder Schmidt bekannte Comedian bringt bereits seit einigen Jahren das Publikum zum Lachen. Sein letztes Programm trug den Namen Schlechten Menschen geht es immer gut und war eine gelungene Persiflage auf unsympathische Menschen in Alltagssituationen.

Auf großen Prunksitzungen, die auch im Fernsehen übertragen werden, ist Guido Cantz ein gern gesehener Gast. Der gelernte kaufmännische Medienassistent tritt seit 1991 regelmäßig im Kölner Karneval auf. Manchmal hat er bis zu 250 Auftritte als Redner in einer Saison. Seine Popularität brachte ihm bisher sogar drei närrische Oscars ein.

Ein weiterer Publikumsliebling im Karneval ist Die Erdnuss. Er war bisher in zahlreichen Sitzungen der öffentlich rechtlichen Fernsehsender zu sehen und auch schon bei Verstehen Sie Spaß? zu Gast. Der Redner überzeugt die Zuschauer durch seinen gelebten Humor und seine ausdrucksstarke Mimik und Gestik.

Musikalische Einlagen mit Witz

Natürlich dürfen bei einer Karnevalsveranstaltung auch musikalische Einlagen nicht fehlen. Eine Gruppe, wie zum Beispiel Die Kalauer, die gekonnt erfolgreiche Musiker wie Udo Lindenberg oder Herbert Grönemeyer imitiert, ist in jeden Fall eine Bereicherung für jede Karnevalssitzung.